Ihre Privatsphäre ist unsere Priorität. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen auf unserer Website.

Zuletzt aktualisiert: 16. Dezember 2021

Wir bei Global Payments verstehen Ihre Bedenken über den Verlust der Privatsphäre. Diese Datenschutzerklärung auf unserer Website (im Folgenden „Erklärung“ genannt) betrifft die Erhebung personenbezogener Daten, die Informationssicherheit und die Datenschutzstandards, die für alle Nutzer unserer Website, Foren und Blogs (im Folgenden „Sites“ genannt) und mobilen Anwendungen (im Folgenden „Apps“ genannt) in Verbindung mit unseren Geschäftsaktivitäten gelten. Für die Zwecke dieser Erklärung beziehen sich die Begriffe „Global Payments“, „unser Unternehmen“, die Pronomen „wir“ und „uns“ in Bezug auf den Kontext auf die Global Payments Inc. und ihre Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen. Unsere Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre variieren je nach Art der von uns angebotenen Dienstleistungen und nach den spezifischen Anforderungen der einzelnen Länder, in denen wir tätig sind. Für einige Dienstleistungen und Produkte, bei denen dies erforderlich ist, stellen wir zusätzliche Datenschutzerklärungen zur Verfügung, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten erheben. Bitte lesen Sie diese Erklärung sorgfältig durch. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns unter der E-Mail-Adresse privacy@globalpay.com oder über die im Abschnitt „Kontakt“ unten beschrieben Methoden kontaktieren. Global Payments bietet Zahlungsprodukte und -dienstleistungen für gewerbliche und nicht gewerbliche Unternehmen an. Zu diesen Produkten und Dienstleistungen zählen die Verarbeitung von Zahlungskarten, Einlösung von Schecks, Geldzugangsdienste, Verwaltung und Unterstützung von Zahlungsterminals, Führung von Geschäftskonten und Geldtransfer. Im Rahmen unserer Zahlungsabwicklung erheben und speichern wir routinemäßig personenbezogene Daten über unsere Kunden und Dritte, mit denen unsere Kunden Geschäfte abwickeln. Informationen über die Bereitstellung, Übermittlung und sonstige Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unserer Zahlungsabwicklung sind in den Unterlagen enthalten, die unseren Kunden bei oder vor der Aufnahme einer Geschäftsbeziehung mit unserem Unternehmen zur Verfügung gestellt werden, und sind nicht Teil dieser Erklärung, denn diese gilt nur für personenbezogene Daten, die wir über unsere Websites erheben. Klicken Sie auf einen der unten stehenden Links, um zu dem entsprechenden Abschnitt zu gelangen:

Erhobene personenbezogene Daten

Über unsere Websites, ggf. mit Ihrer Einwilligung, soweit gesetzlich vorgeschrieben, sind wir berechtigt, die folgenden personenbezogenen Daten zu erheben, die relevant sind und die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen:

  • Identifikatoren wie Name und Kontaktdaten, einschließlich Telefonnummer, E-Mail- Adresse und Postanschrift;
  • Gegen Sicherheitsverletzungen geschützte Informationen wie Ihr Benutzername und Ihr Passwort, mit denen Sie sich auf der Website anmelden (siehe „Anmeldedaten und Ihre Verantwortlichkeiten“ unten);
  • Geschäftsinformationen wie Informationen über Ihr Unternehmen und Ihre Präferenzen in Bezug auf die Produkte und damit verbundenen Dienstleistungen, an denen Sie interessiert sind (siehe „Einstellung Ihrer Präferenzen“ unten);
  • Online Aktivitäten, einschließlich Informationen, die durch die Verwendung von Cookies und anderen Tracking-Technologien erfasst werden, wie Standort, Gerätekennung, Nutzungsmuster und Nutzungshistorie;
  • Standort;
  • Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, z. B., wenn Sie ein Problem mit unserer Website melden; und
  • Aufzeichnungen über die Korrespondenz, die wir mit Ihnen führen.

Quellen für personenbezogene Daten

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen: Wir erheben personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie ein Konto bei uns eröffnen, unsere Dienste nutzen oder mit uns kommunizieren. Wenn Sie zum Beispiel ein Online-Konto bei uns eröffnen, sind wir berechtigt, Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und Informationen über Ihr Unternehmen anzufordern. Sie stellen uns personenbezogene Daten freiwillig zur Verfügung, und Sie haben immer die Möglichkeit, uns bestimmte Daten nicht zur Verfügung zu stellen, in diesem Fall können Sie möglicherweise einige unserer Dienste nicht nutzen.

Von Dritten erhaltene Informationen: Bei der Erbringung unserer Dienstleistungen können wir Informationen über Sie von Dritten erhalten. Dazu zählen beispielsweise personenbezogene Daten wie Ihr Name und Ihre Kontaktdaten, die wir von Ihren Empfehlungspartnern oder anderen Dritten erhalten haben, um Sie über die von uns angebotenen Dienstleistungen informieren zu können. Wir können auch Informationen von Dritten über Ihr Unternehmen erhalten, die es uns ermöglichen, unsere Kundendatenbank um Informationen über Ihr Unternehmen und um berufliche Informationen zu erweitern.

Datenerhebung durch den Einsatz technischer Mittel: Jedes Mal, wenn Sie unsere Websites oder Apps besuchen oder auf eine von uns gesendete E-Mail antworten, können wir automatisch Informationen erheben wie Ihre Konto- oder Gerätekennung und Nutzungsdaten, z. B. über die Seiten, die Sie besuchen, die Links, auf die Sie klicken, die Art der Inhalte, mit denen Sie interagieren, die Häufigkeit und Dauer Ihrer Aktivitäten und andere Informationen darüber, wie Sie unsere Dienste nutzen. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihre Präferenzen in Bezug auf bestimmte Arten der Datenerhebung durch den Einsatz technischer Mittel bei einigen unserer Dienste zu äußern (mehr unter „Cookies und andere Tracking- Technologien“). Wir können Informationen über Ihren geografischen Standort auf den Websites und Apps erheben, um Ihnen standortspezifische Dienste zur Verfügung zu stellen.

Wie wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten verwenden

Aufgrund Ihrer Einwilligung, soweit gesetzlich vorgeschrieben, sind wir berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden geschäftlichen und kommerziellen Zwecke zu verwenden:

  • um Ihnen Dienstleistungen anzubieten;
  • zur Kontaktaufnahme mit Ihnen im Zusammenhang mit einer Anfrage, die Sie an uns gerichtet haben, oder um einer von Ihnen gestellten Anfrage nachzukommen, z. B. nach Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen;
  • um Ihre Nutzung der Website zu verbessern und zu personalisieren;
  • um unsere bestehenden Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und neue zu entwickeln;
  • für interne Aufzeichnungen und Verwaltungszwecke;
  • zu Überwachungszwecken im Zusammenhang mit aktuellen Verbraucherinteraktionen und gleichzeitigen Transaktionen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Zählen von Anzeigeneinblendungen für einzelne Besucher, die Überprüfung der Position und Qualität von Anzeigeneinblendungen und die Überprüfung der Einhaltung von Gesetzen und anderen Vorschriften;
  • zu Zwecken im Zusammenhang mit der Aufdeckung von Sicherheitsvorfällen, dem Schutz vor schädlichen, täuschenden, betrügerischen oder rechtswidrigen Handlungen und der Verfolgung der für solche Handlungen verantwortlichen Personen;
  • für Zwecke der internen Forschung im Bereich der technologischen Weiterentwicklung und Präsentation;
  • um die Qualität oder Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen zu überprüfen oder aufrechtzuerhalten und um diese zu verbessern, zu aktualisieren oder zu erweitern;
  • um mit Ihnen per E-Mail in Kontakt zu treten und Ihnen elektronische Newsletter oder andere Aktualisierungen, Mitteilungen oder Veröffentlichungen zuzusenden, wenn Sie diesen Dienst abonniert haben;
  • für bestimmte Zwecke des Direktmarketings aufgrund Ihrer Einwilligung, sofern gesetzlich vorgeschrieben (siehe „Einstellung Ihrer Präferenzen“ unten);
  • soweit dies erforderlich ist, um Ihre Anmeldung und Nutzung der auf der Website verfügbaren Login-Funktion einzurichten und zu verwalten; und
  • um die jeweiligen Gesetze und Vorschriften einzuhalten ggf. für andere Zwecke, die durch die jeweiligen Gesetze und/oder Vorschriften vorgeschrieben oder zulässig sind.

Wie wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten weitergeben

Sofern nicht anders angegeben, können wir jede der oben genannten Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten in der nachstehend beschriebenen Weise und zu den nachstehend genannten Zwecken weitergeben:

  • an verbundene Unternehmen der Global Payments, wenn die Weitergabe für die Erbringung unserer Dienstleistungen oder für unser Geschäft erforderlich ist (siehe „Unsere Beziehung zu verbundenen Unternehmen“ unten);
  • an Dienstleister, deren Systeme, Anwendungen, Produkte oder Dienstleistungen uns helfen, unsere eigenen Dienste zu erbringen. So geben wir beispielsweise personenbezogene Daten an IT-Dienstleister weiter, die unsere Bürosysteme sowie unsere Websites und Anwendungen verwalten. Diese Dienstleister sind an Vertraulichkeitsverpflichtungen gebunden und verpflichtet, personenbezogene Daten, die wir an sie weitergeben oder die sie für uns erheben, nur zum Zweck der Erbringung der vereinbarten Dienstleistung für unser Unternehmen zu verwenden;
  • Wenn Sie von einem Partner in Verbindung mit den Dienstleistungen an Global Payments verwiesen wurden, können die Informationen an den verweisenden Partner weitergegeben werden. Wenn Sie beispielsweise von einer unabhängigen Organisation an Global Payments verwiesen wurden, können wir gemäß den Bedingungen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen und diesem Partner Informationen an den verweisenden Partner weitergeben, vorbehaltlich der jeweiligen Datenschutzerklärung, die Ihnen von einer der beiden Parteien zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt wurde;
  • Wir können Identifikatoren an Logistikdienstleister weitergeben, um Sendungen an Einzelpersonen auszuliefern;
  • Wir können Informationen über Ihre Online-Aktivitäten (siehe „Cookies und andere Tracking-Technologien“ unten) an Marketing- und Analysedienstleister weitergeben, um die Wirkung unserer Werbekampagnen zu messen und um besser zu verstehen, wie einzelne Nutzer unsere Websites und Apps nutzen;
  • an Dritte, an die wir bestimmte Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten weitergeben dürfen.

Darüber hinaus kann Global Payments Informationen über Sie weitergeben, wenn Global Payments der Ansicht ist, dass eine solche Weitergabe notwendig ist, um das Gesetz zu befolgen oder um auf eine rechtmäßige Anfrage und ein Gerichtsverfahren zu reagieren, um unsere Vereinbarungen, Vorgaben und Nutzungsbedingungen durchzusetzen und um die Rechte, die Sicherheit oder das Eigentum der Global Payments, unserer Dienstleistungsnutzer oder anderer Personen zu schützen oder zu verteidigen.

Darüber hinaus sind wir berechtigt, personenbezogene Daten aufgrund der jeweiligen gesetzlichen Anforderungen in Verbindung mit einer Fusion, Finanzierung, Übernahme, einem Konkurs, einer Liquidation, einer Transaktion oder einem Verfahren über den Verkauf, die Übertragung, die Veräußerung des gesamten Vermögens oder eines Teils davon an ein anderes Unternehmen oder mit der Bereitstellung von Informationen über dieses Vermögen weiterzugeben.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen, es sei denn, dies ist in einer speziellen Mitteilung angegeben oder Sie erteilen Ihre Einwilligung, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Unsere Beziehung zu verbundenen Unternehmen (einschließlich gemeinsamer Nutzung und grenzüberschreitender Übermittlungen)

Aufgrund Ihrer Einwilligung, sofern gesetzlich vorgeschrieben, können wir ein verbundenes Unternehmen als Verarbeiter personenbezogener Daten in der Funktion eines Dienstleisters einsetzen. In den meisten Fällen bleiben wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der einschlägigen Datenschutzgesetze weiterhin verantwortlich.

Da unsere verbundenen Unternehmen in verschiedenen Ländern der Welt ansässig sind, können Ihre personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten oder andere Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes übermittelt und dort gespeichert werden, die möglicherweise anderen Datenschutzgesetzen unterliegen als Ihr Wohnsitzland.

Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass solche Übermittlungen personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit jeweiligem Recht erfolgen, dass Ihre Datenschutzrechte und -interessen konsequent geschützt werden und dass die Übermittlung an die Länder beschränkt ist, von denen bekannt ist, dass sie ein angemessenes rechtliches Schutzniveau bieten oder über alternative angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer Privatsphäre verfügen.

Anmeldedaten und Ihre Verantwortlichkeiten

Aufgrund Ihrer Einwilligung, soweit gesetzlich vorgeschrieben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Einrichtung und Verwaltung Ihrer Anmeldung und Nutzung der auf unserer Website und in unseren Apps verfügbaren Login- Funktion. Wir verwenden „Cookies“, um uns zu merken, mit welchem Gerät Sie auf unsere Website zugreifen (siehe „Cookies und andere Tracking-Technologien“ unten). Bitte beachten Sie, dass wir in der Kommunikation mit unseren Kunden niemals unaufgefordert per E-Mail, SMS oder Telefon nach ihren Passwörtern fragen. Wenn Sie sich über das auf unserer Website und in unseren Apps verfügbare Anmeldeformular anmelden, sind Sie verpflichtet, die in der Dokumentation, die wir Ihnen als Teil der Dienste zur Verfügung stellen, vorgeschriebenen Sicherheitsverfahren zu befolgen.

Einstellung Ihrer Präferenzen

Aufgrund Ihrer Einwilligung, soweit gesetzlich vorgeschrieben, können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Marketinginformationen über unsere Produkte und Dienstleistungen und die unserer weltweit verbundenen Unternehmen und Dritten direkt zukommen zu lassen. Wir betreiben Direktmarketing per E-Mail, Telefon, Post, SMS oder andere relevante Methoden. Darüber hinaus können wir Informationen für das Direktmarketing bereitstellen und den anderen Parteien gestatten, dies zu tun, wenn dies in unseren jeweiligen Verträgen mit unseren Kunden erlaubt ist.

Wir werden auch Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass jedes Direktmarketing, das von uns auf elektronischem Wege erfolgt, Ihnen die Möglichkeit gibt, den Erhalt weiterer Mitteilungen in Übereinstimmung mit den jeweiligen Gesetzen problemlos abzulehnen. Im Falle von E-Mails können wir Ihnen beispielsweise einen „Abmeldelink“ oder eine E-Mail- Adresse zur Verfügung stellen, an die Sie Ihre Abmeldungsanfrage senden können. Wenn wir Ihre Einwilligung benötigen, um Ihnen in Übereinstimmung mit den jeweiligen Gesetzen Direktwerbung zukommen zu lassen, und Sie uns diese Einwilligung erteilen, können Sie diese jederzeit formlos widerrufen.

Ihre gesetzlichen Rechte

Mit bestimmten Ausnahmen und in einigen Fällen, die von der jeweiligen Verarbeitung abhängen, können bestimmte Nutzer, darunter Bürger der Europäischen Union und Bürger des Staates Kalifornien, bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten haben. Es handelt sich um folgende Rechte:

Rechte der EU-Bürger

Was bedeutet das?

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht auf klare und verständliche Informationen darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen diese Erklärung zur Verfügung, und wir können Ihnen auch andere Formen von Erklärungen zur Verfügung stellen, wenn dies notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist, und zwar als Teil der Dienste.

Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu erhalten und eine Kopie davon zu bekommen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die von Ihnen angeforderten personenbezogenen Daten in einem benutzerfreundlichen Format zu erhalten, in dem Sie Ihre Daten an einen anderen Anbieter übermitteln können.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen oder zu aktualisieren, wenn sie veraltet, unrichtig oder unvollständig sind.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen zu lassen.

Recht auf Einschränkung/Aussetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund des berechtigten Interesses zu widersprechen. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung, die auf Ihrer Einwilligung beruht, zu widerrufen (dies schließt auch das Recht ein, das Direktmarketing zu beenden).

Recht auf Auskunft über die Datenübermittlung

Sie haben das Recht, eine Kopie der Dokumente zu erhalten, die sich auf die Sicherheitsmaßnahmen beziehen, unter denen Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU übermittelt werden.

Das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen

Sie haben das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde in Ihrem Land eine Beschwerde über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und Ihre Privatsphäre schützen, einzureichen.

 

Rechte der Bürger Kaliforniens

Was bedeutet das?

Recht auf Information über die Erhebung, die Bereitstellung und den Verkauf von personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, von uns Informationen über die Kategorien personenbezogener Daten zu verlangen, die wir in den letzten 12 Monaten erhoben, verwendet, weitergegeben oder verkauft haben. Wir informieren Sie über die Kategorien personenbezogener Daten, die wir erhoben haben, die Quellen, aus denen wir sie erhalten haben, die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, sowie über die Dritten, an die wir diese Daten weitergeben können.

Das Recht, den Verkauf personenbezogener Daten zu beenden

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Das Recht auf gleiche Dienstleistungen und Preise („Verbot der Diskriminierung“)

Ihre Entscheidung, von Ihrem Recht auf Datenschutz Gebrauch zu machen, wird nicht dazu benutzt, Sie in Bezug auf die angebotenen Dienstleistungen oder Preise zu diskriminieren.


Anonymisierung und Aggregation von personenbezogenen Daten

Aufgrund Ihrer Einwilligung, soweit gesetzlich vorgeschrieben, können wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren und in einer Weise aggregieren, die sicherstellt, dass Sie nicht identifiziert werden oder anhand der Daten identifizierbar sind, so dass wir die anonymisierten oder aggregierten Daten für statistische Analysen und Verwaltungszwecke, einschließlich Trendanalysen, zur Durchführung versicherungsmathematischer Analysen, zur Anpassung von Produkten und Dienstleistungen an die Bedürfnisse unserer Kunden sowie zur Risikobewertung und zur Kosten- und Gebührenanalyse im Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen verwenden können. Wir können anonymisierte oder aggregierte Daten an unsere weltweiten verbundenen Unternehmen und andere Dritte weitergeben. Diese Erklärung schränkt die Möglichkeiten der Global Payments, nicht personenbezogene, zusammengefasste, abgeleitete, anonymisierte oder aggregierte Informationen zu verwenden oder weiterzugeben, nicht ein.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und behandeln

Wir haben administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor versehentlicher, rechtswidriger oder unbefugter Zerstörung, Verlust, Änderung, Zugriff, Offenlegung oder Verwendung zu schützen. Jeder mutmaßliche Versuch, gegen unsere Maßnahmen und Verfahren zu verstoßen, oder jede unbefugte Handlung im Zusammenhang mit unseren Informationssystemen, gilt als potenzielle Straftat. Verdächtige Versuche, auf unsere Systeme zuzugreifen oder sie in einer Weise zu nutzen, die gegen unsere rechtlichen Anforderungen oder Sicherheitskontrollen verstößt, können den zuständigen Behörden gemeldet werden.

Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation über das Internet, z. B. per E-Mail, nicht sicher ist. Wir bemühen uns, die Sicherheit aller vertraulichen Informationen und personenbezogenen Daten, die uns zur Verfügung gestellt werden, in Übereinstimmung mit unseren Verpflichtungen im Sinne der jeweiligen Gesetze und Vorschriften zu gewährleisten. Wie jeder Website-Betreiber können auch wir jedoch keine Gewähr für die Sicherheit der über das Internet übermittelten Daten übernehmen. Sobald wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Bereitstellung der Dienste benötigen, werden sie sicher entfernt oder so anonymisiert, dass eine erneute Identifizierung unmöglich ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag unseres Kunden erheben oder speichern, kann unser Besitz Ihrer personenbezogenen Daten den Bedingungen unseres Vertrags mit diesem Kunden unterliegen.

Cookies und andere Tracking-Technologien

Ein „Cookie“ ist eine Textdatei, die in Ihrem Browser gespeichert wird, wenn Sie eine Website besuchen. Eindeutige Gerätekennungen, wie die IP-Adresse oder eine UDID- Nummer, identifizieren den Computer oder ein anderes Gerät, über das ein Besucher auf das Internet zugreift. Eindeutige Gerätekennungen werden allein oder in Kombination mit Cookies und anderen Tracking-Technologien verwendet, um sich an die Computer oder andere Geräte zu „erinnern“, die für den Zugriff auf die Website und die Apps verwendet werden.

Die Verwendung von Cookies und anderen Tracking-Technologien ermöglicht es uns, verschiedene Informationen über Ihren Besuch auf der Website, wie Land, Sprache und andere Einstellungen, zu speichern. Die Tracking-Technologien geben uns Aufschluss darüber, wer welche Seiten, Werbeanzeigen oder die von uns gesendeten E-Mails angesehen hat, wodurch wir feststellen können, wie oft bestimmte Seiten besucht werden und wie relevant und wirksam unsere Mitteilungen sind. Sie helfen uns auch, unsere Website effizienter zu verwalten, damit Sie Ihre Arbeit bei Ihrem nächsten Besuch noch einfacher erledigen können. Cookies und andere Tracking-Technologien ermöglichen es uns, alle möglichen anderen Dinge zu tun, wie unten erläutert.

Cookies können nach der Dauer und Quelle klassifiziert werden:

Dauer. Die Website verwendet sowohl „kurzlebige“ als auch „permanente“ Cookies. Kurzlebige Cookies (Session-Cookies) sind temporär – ihre Funktion wird beendet, wenn Sie Ihren Browser schließen oder anderweitig das „aktive“ Durchsuchen beenden. Permanente Cookies erinnern sich bei Ihrem nächsten Besuch an Sie. Permanente Cookies werden nicht gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen, sondern bleiben auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät gespeichert, bis Sie sie selbst löschen (siehe unten „Cookies löschen oder blockieren“).

Quelle. Cookies können von dem „Erstanbieter“ oder dem „Drittanbieter“ stammen, was bedeutet, dass sie entweder von oder im Namen von TSYS oder von einem dritten Betreiber einer anderen Website gesetzt werden. Beispiele für Cookies von Dritten können bestimmte Elemente auf unserer Website sein, wie Videos, die von anderen Unternehmen bereitgestellt werden, die ihre eigenen Cookies setzen und lesen können. Unsere Website kann sowohl Erstanbieter- als auch Drittanbieter-Cookies verwenden.

Cookies und Tracking-Technologien, die wir ggf. auf der Website verwenden können, fallen in folgende Kategorien:

Unbedingt erforderliche Cookies. Diese Cookies sind für den Betrieb der Website unerlässlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie werden in der Regel nur als Reaktion auf Ihre Aktionen gesetzt, z. B. beim Einloggen oder Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er diese Cookies blockiert oder Sie benachrichtigt, aber das Blockieren dieser Cookies kann die Funktionalität der Website beeinträchtigen.

Performance Cookies Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns festzustellen, welche Seiten am beliebtesten und welche am unbeliebtesten sind und wie die Besucher auf unserer Website navigieren. Alle von diesen Cookies gesammelten Informationen sind aggregiert. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben und wir können ihre Leistung nicht überwachen.

Funktionale Cookies. Diese Cookies ermöglichen es unserer Website, eine bessere Funktionalität und Personalisierung zu bieten. Sie können von uns selbst oder von externen Anbietern festgelegt werden, deren Dienste wir in unsere Website aufgenommen haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige dieser Dienste möglicherweise nicht richtig.

Targeting Cookies. Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und um relevante Werbung auf anderen Websites zu schalten. Sie basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Ihres Internetgeräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wird Ihnen weniger gezielte Werbung angezeigt.

Cookies und andere Tracking-Technologien löschen oder blockieren

Wenn es technisch möglich ist, werden wir auf einigen Websites Tools aktivieren, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Einstellungen für Cookies und andere Tracking-Technologien zu wählen. Sie haben zugleich die Möglichkeit, Cookies jederzeit zu löschen oder zu blockieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Sie können entweder auf den Link „Hilfe“ in der Symbolleiste Ihres Browsers klicken, um zu erfahren, wie Sie vorgehen müssen, oder Sie können den Cookie Management Guide des Interactiven Advertising Bureaus (IAB) lesen, der unter www.allaboutcookies.org verfügbar ist. Wenn Sie Cookies löschen oder blockieren, funktionieren manche Teile der Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Externe Links

Global Payments kann auf ihre Websites externe Links setzen, die auf andere Websites verweisen, auf deren Inhalte sie keinen Einfluss hat. Wir machen uns die Inhalte dieser Websites oder die auf diesen Websites angebotenen Produkte und Dienstleistungen nicht zu eigen und geben keinerlei Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf diese Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen. Wir machen keine Zusicherungen bezüglich der Nutzung solcher Websites. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Datenschutzpraktiken der Betreiber solcher Websites verantwortlich sind. Wir empfehlen unseren Nutzern, beim Verlassen unserer Website darauf zu achten und die Datenschutzerklärungen aller Websites zu lesen, die personenbezogene Daten erheben. Diese Erklärung gilt nur für Informationen, die wir erheben. Sie sollten alle anderen relevanten Datenschutz- und Cookie-Erklärungen lesen, bevor Sie eine andere Website aufrufen und nutzen.

Kinder

Unsere Website ist nicht für Kinder bestimmt. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren und sammeln diese auch nicht wissentlich. Bitte nutzen Sie diese Website nicht, wenn Sie unter 18 Jahre alt sind.

Änderungen und Aktualisierungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung nach eigenem Ermessen jederzeit ganz oder teilweise zu ändern, zu aktualisieren, zu erweitern, zu löschen oder anderweitig zu ändern. Jedes Mal, wenn wir diese Erklärung ändern, passen wir das am Anfang des Dokuments angegebene Datum der „letzten Aktualisierung“ an. Gleichzeitig werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Sie über alle wesentlichen Aktualisierungen informiert werden, unter anderem durch direkte Mitteilungen über solche Änderungen oder durch Mitteilungen über die entsprechenden Dienste. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen oder nach einer Änderung dieser Erklärung auf unsere Website zugreifen und diese nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie die Änderungen vorbehaltlos akzeptiert und ihnen zugestimmt haben. Die jeweils gültige Version der Erklärung ist auf der Website und in den Apps verfügbar und ersetzt alle früheren Versionen dieser Erklärung.

Wahl des Rechts

Sofern dies nicht gesetzlich ausgeschlossen ist, unterliegt diese Erklärung, einschließlich aller Änderungen und Ergänzungen, den Gesetzen der Vereinigten Staaten von Amerika und des Bundesstaates Georgia, ohne Berücksichtigung von Kollisionsnormen oder Rechtswahlgrundsätzen, die die Anwendung der Gesetze eines anderen Staates erfordern würden.

Schiedsgerichtsbarkeit

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich vorbehaltlos damit einverstanden und verpflichten sich, dass (1) alle Ansprüche, Streitigkeiten oder Auseinandersetzungen (unabhängig davon, ob sie auf einem Vertrag, einer unerlaubten Handlung oder anderweitig beruhen) in Bezug auf Global Payments oder ihre Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen sowie in Bezug auf ihre Mitglieder, Vertreter, Direktoren und Angestellten, (alle diese Personen und Unternehmen werden im Folgenden gemeinsam als „Global Payments Subjekte“ genannt), die sich aus oder im Zusammenhang mit den Dienstleistungen oder bei der Festlegung des Umfangs oder der Eignung dieser Vereinbarung für ein Schiedsverfahren ergeben, ausschließlich, endgültig und verbindlich durch ein Schiedsverfahren geschlichtet werden, das von JAMS verwaltet und vor einem einzigen Schiedsrichter gemäß den Regeln von JAMS durchgeführt wird; (2) diese Vereinbarung über das Schiedsverfahren gemäß einer Transaktion getroffen wird, die zwischenstaatlichen Handel involviert, und dem Federal Arbitration Act („FAA“), 9 U. S.C. §§ 1-16 unterliegt; (3) das Schiedsverfahren in Atlanta, Georgia, USA, abgehalten wird; (4) die Entscheidung des Schiedsrichters gemäß dieser Erklärung und jeglicher anderer Vereinbarungen erfolgt, auf die hierin verwiesen wird, die der betreffende Benutzer möglicherweise in Verbindung mit den Dienstleistungen geschlossen hat; (5) der Schiedsrichter die Gesetze des Staates Georgia in Übereinstimmung mit dem FAA und den geltenden gesetzlichen Fristen anwendet und das Recht berücksichtigt, die Vorlage von Dokumenten zu verweigern und die gesetzlich vorgeschriebene Vertraulichkeit zu wahren; (6) keine Berechtigung besteht, Forderungen als Sammelklagen oder Verbandsklagen zu schlichten, es können nur Ihre individuellen Forderungen oder individuelle Forderungen der Global Payments Subjekte geschlichtet werden; der Schiedsrichter darf die Forderungen von weiteren Personen oder Parteien, die sich in einer ähnlichen Lage befinden, nicht konsolidieren oder zusammenlegen; (7) der Schiedsrichter hat keine Handhabe, Ihnen oder einem Global Payments Subjekt Strafschadenersatz aufzuerlegen; (8) sollten die Verwaltungskosten und Kautionen, die bezahlt werden müssen, um ein Schiedsverfahren gegen ein Global Payments Subjekt zu initiieren, 125 USD übersteigen und Sie nicht in der Lage (und laut den Regeln von JAMS nicht dazu verpflichtet) sind, Gebühren und Kautionen über diesen Betrag hinaus zu bezahlen, erklärt sich die Global Payments bereit, diese zu begleichen und/oder weiterzuleiten, vorbehaltlich einer endgültigen Zuteilung durch den Schiedsrichter. Wenn Sie außerdem demonstrieren können, dass die Kosten für ein Schiedsverfahren im Vergleich zu den Kosten eines Rechtsstreits untragbar sind, trägt die Global Payments den Anteil Ihrer Anmelde- und Anhörungsgebühren in Verbindung mit dem Schiedsverfahren, den der Schiedsrichter als notwendig erachtet, um zu verhindern, dass das Schiedsverfahren unerschwinglich ist; und (9) mit Ausnahme von Absatz (6) oben gilt: Wenn ein Teil dieser Bestimmungen für Schiedsverfahren als ungültig, nicht durchsetzbar oder illegal erachtet wird oder auf andere Weise mit den Regeln von JAMS in Konflikt steht, bleibt der Rest dieser Bestimmungen für Schiedsverfahren in Kraft und wird in Einklang mit den Bestimmungen so ausgelegt, als ob die ungültige, nicht durchsetzbare, illegale oder in Konflikt stehende Bestimmung nicht hierin enthalten wäre. Sollte jedoch festgestellt werden, dass Absatz (6) ungültig, nicht durchsetzbar oder illegal ist, werden diese Bestimmungen für Schiedsverfahren in ihrer Gesamtheit null und nichtig und weder Sie noch die Global Payments sind berechtigt, Streitigkeiten im Schiedsverfahren beizulegen. Weitere Informationen zu JAMS und den Regeln für JAMS finden Sie auf der Website unter www.jamsadr.com.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Erklärung haben oder Ihre in dieser Erklärung beschriebenen Rechte ausüben möchten, können Sie sich mit diesem Formular an uns wenden oder uns unter folgender Adresse kontaktieren:

Global Payments Inc. 3550 Lenox rd, Suite 3000 Atlanta, GA 30326 
privacy@globalpay.com 800-367-2638

Damit wir Ihrem Antrag auf Zugang oder Löschung nachkommen können, müssen Sie uns ausreichende Informationen zur Verfügung stellen, um Ihre Identität zu überprüfen. Wir können Sie zum Beispiel um Informationen zu Ihrem Konto bitten, die Ihre Kontaktdaten oder andere Identifizierungsdaten enthalten. Wenn Sie einen Bevollmächtigten ernennen, der in Ihrem Namen Anfragen zu Ihren Rechten stellt, können wir einen überzeugenden Nachweis seiner Vollmacht sowie eine Überprüfung Ihrer Identität direkt von Ihnen verlangen.

Länder-/regionsspezifische Informationen

Benutzer aus den unten aufgeführten Regionen und Ländern sollten die folgenden Absätze lesen, um zusätzliche Informationen über einige der Besonderheiten der Datenschutzgesetze und -vorschriften in diesen Regionen zu erhalten. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den oben genannten Informationen und den folgenden Absätzen sind die folgenden Absätze in Bezug auf die betreffenden Regionen und Länder maßgebend.

Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum

Ihre personenbezogenen Daten können in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) verarbeitet werden, deren Datenschutzgesetze möglicherweise nicht mit denen des EWR vergleichbar sind. Dies gilt auch für Daten, die zwischen Global Payments und ihren verbundenen Unternehmen an verschiedenen Standorten der Welt oder Dritten, wie in den vorstehenden Absätzen beschrieben, übermittelt werden. Die zuständigen Stellen der Global Payments werden die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre über diese Website erhobenen personenbezogenen Daten gemäß den jeweiligen Datenschutzgesetzen geschützt werden.

Europäische Union: Identifizierung des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Die jeweilige Tochtergesellschaft der Global Payments, die in Ihrem Land tätig ist, ist gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen verantwortlich, soweit sie Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke verwendet. Wenn die Global Payments Inc. oder eine ihrer Tochtergesellschaften Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke verwendet, z. B. um Ihnen Zahlungsverarbeitungsdienste anzubieten, kann auch dieses Unternehmen die Verantwortung in Übereinstimmung mit den jeweiligen Gesetzen tragen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Tochtergesellschaften der Global Payments in den einzelnen Ländern der Europäischen Union, die für die Verarbeitung Ihrer über unsere Website erhobenen personenbezogenen Daten verantwortlich sind. Sie können sich an unsere Tochtergesellschaften in der Europäischen Union wenden, wenn Sie weitere Informationen über die Dritten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, sowie über die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und spezifische Informationen über die Ausübung Ihrer Rechte als betroffene Person gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) benötigen.

Land Tochtergesellschaft
Tschechische Republik Global Payments Europe, s.r.o.
Tschechische Republik Global Payments s.r.o.
Ungarn Global Payments Europe, s.r.o. Magyarorszagi Fioktelepe
Slowakei Global Payments s.r.o., organizačná zložka
Österreich Global Payments s.r.o. Zweigniederlassung Österreich
Rumänien Global Payments s.r.o. Praga Sucursala București
Irland; Pay and Shop Limited
Malta Global Payments Limited
Spanien Comercia Global Payments Entidad de Pago, S.L.
Spanien EPG Support Espaňa
Vereinigtes Königreich GPUK LLP(1)
Vereinigtes Königreich Bleep UK PLC

 

(1) Das Unternehmen ist beim UK Information Commissioner's Office als „Datenverarbeiter“ unter der Kennung Z1374314 registriert.

Australien

Gemäß dem Datenschutzgesetz Privacy Act 1988 (Cth) (das „australische Gesetz“) haben Sie das Recht, (i) Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen; (ii) die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; und (iii) eine Beschwerde gegen unser Unternehmen wegen Verletzung der australischen Datenschutzbestimmungen (Anhang 1 des australischen Gesetzes) oder anderer verbindlicher registrierter Datenschutzbestimmungen einzureichen. Alle Beschwerden oder Anträge auf Zugang zu oder Berichtigung von personenbezogenen Daten werden gemäß unseren Verpflichtungen im Rahmen des Gesetzes behandelt. Alle Beschwerden werden ernst genommen und von den zuständigen Mitarbeitern mit dem Ziel geprüft, alle Angelegenheiten ordnungsgemäß, zeitnah und im Einklang mit dem Gesetz abzuwickeln.

Kalifornien

Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Bundesstaat Kalifornien haben, können Sie Ihre oben beschriebenen Datenschutzrechte ausüben, indem Sie uns auf eine der im Abschnitt „Kontakt“ dieser Erklärung genannten Arten kontaktieren.